Das lied der Seelen

Zwei Hexer aus zwei verschiedenen Kulturen treffen aufeinander und müssen sich mit welterschütternden Intrigen, mächtigen Geheimnissen und nicht zuletzt ihren Gefühlen füreinander stellen.

Mit einer als niedrig eingestuften Magie und noch dazu zweitgeborenes Hexenkind, wird von Lazar nichts Großartiges erwartet.
Doch dann kommt der chinesische Austauschstudent Qiang an dieselbe Hexenuniversität. Mit seinen ungewöhnlichen Ansichten und einer unwiderstehlichen Anziehungskraft, die er auf Lazar ausübt, verändert sich einiges.
Gleichzeitig geschehen gefährliche und ungewöhnliche Dinge, die sich erst nach und nach als zusammenhängend herausstellen und in Lazar viele Fragen aufwerfen.
Wer ist Qiang wirklich?
Welche Geheimnisse verbergen sich hinter dem vermeintlichen Studenten?
Und was steckt hinter den Ereignissen, denen er sich auf seine eigene Art entgegenstellt und die auch ihn vor schwere Entscheidungen stellen?